Kameras ohne PC "Online streamen"

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kameras ohne PC "Online streamen"

Beitrag von Sparrow am Fr 25 März 2011 - 0:15

Jefferson schrieb:Hmm Günstigste Lösung:

Bilder im Sekundentakt auf nen FTP Server laden und von dort auf die Seite Einbinden.
Wenn es wirklich ein Livevideo sein muss, einfach das Webinterface der Cam zur verfügung stellen...

Und genau mit dem Livevideo hab ich ein Problem. Irgendwie klappt die Portweiterleitung bei meinem Router NETGEAR DGN2000 nicht:

1) Feste IP im LAN für Kamera vergeben
2) Port (Dienst, TCP/UDP) eingerichtet
3) Regel mit Dienst verbunden (Ein- und ausgehende Dienste)

Das müsste es doch für die Weiterleitung gewesen sein? Firewall hab ich vorsichtshalber mal komplett ausgeschaltet!

Ich kann die Kamera nur über die feste IP im LAN sehen. (192.168.0.xx), muss sie aber auch von aussen sehen können (z.B. kamera1.dyndns.org:8880)

Wer kann mir hier weiterhelfen?

Sparrow

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 25.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Kameras ohne PC "Online streamen"

Beitrag von suedharzer am Fr 25 März 2011 - 0:27

Sparrow schrieb:(z.B. kamera1.dyndns.org:8880)
Servus,

- Ist DYNDNS aktiv und die Adresse wirklich "kamera1.dyndns.org" ?
- ist der Port 8880 richtig konfiguriert?

Bitte nicht falsch verstehen, aber ich habe auch schon die
"Pferde vor der Apotheke Kot.zen sehen" Rolling Eyes

Mal mal 'nen Screenshot von der eingerichteten Portweiterleitung.
Denn, wenn es nicht geht, liegt es nur daran.

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Problem gelöst !!!

Beitrag von Sparrow am Fr 25 März 2011 - 1:28

Ok, Problem gelöst:

Das Ganze hängt ein bisschen von Möglichkeiten des Routers ab. Wenn der Router eine Weiterleitung eines externen Ports an einen anderen internen Port erlaubt (Beispiel: Weiterleitung von Port 80 an Port 81 eines internen Geräts z.B. einer Kamera), dann ist der einfachste Weg folgendes Mapping der Ports einzurichten:

port 80 -> 192.168.0.10 port 80
port 81 -> 192.168.0.11 port 80
port 82 -> 192.168.0.12 port 80
...usw...

Wenn dein Router, wie in meinem Fall, die Weiterleitung von einem Port zu einem anderen nicht unterstützt (beispielsweise kann man keinen anderen internen Port für das angeschlossene Gerät wählen), muss man den Port der Kamera entsprechend ändern. Die erste Kamera nutzt Port 80, die nächste dann 81 usw. Das Mapping der Ports könnte wie folgt aussehen:

port 80 -> 192.168.0.10 port 80
port 81 -> 192.168.0.11 port 81
port 82 -> 192.168.0.12 port 82
...usw...

Der Unterschied zwischen beiden Beispielen ist, dass man im ersten die Ports der Kameras nicht umstellen muss.

Beim zweiten Beispiel muss man darauf achten beim internen Aufruf der Kamera (z.B. 192.16.0.xx) den entsprechenden Port mitzugeben, da ansonsten das Webinterface der Kamera auf Port 80 eingestellt ist. Beispiel: 192.168.0.xx:yy (xx = interne statische IP, yy = Port).

Hat ein bisschen gedauert bis ich das rausgefunden habe, läuft aber jetzt mit allen 4 Kameras ohne Probleme, auch vom externen Aufruf über dyndns. jocolor

Sparrow.

Sparrow

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 25.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Kameras ohne PC "Online streamen"

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:40


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten