IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von camuser am Fr 10 Dez 2010 - 18:15

Ich hatte mir vor einiger Zeit eine solche Kamera mit Heizung gekauft, die aber nach kurzer Zeit nur noch ein WischiWaschi Bild lieferte. Der Ersatz wurde erfreulicherweise kurzfristig geliefert der hatte
aber schnelle das selbe Problem. Wie ich nun feststellen musste hatte sich in der Optik eine große Menge Kondenswasser angesammelt. Machen kann man dagegen nichts, ausser auf Sonne zu warten
oder einen Heizstrahler zu installieren. Laut Support bin ich weltweit der einzige Kunde mit solchen Problemen, man hat mir die Rückname der Ware angeboten. Das ist natürlich super, hier wird der Kunde wohl als Betatester missbraucht. Die Heizung ist nach meiner Meinung ein überflüssiger Luxus. Die heizt nicht die Optik sondern sorgt unter der Elektronik für "heisse Luft" bei einem völlig unisolierten Alugehäuse. Da bringen die 4-Watt Leistung auch nichts. Die Heizung soll offensichtlich die Elektronik am leben halten damit sich der Anwender dann an der Webseite erfreuen kann, wenn die Optik längst eingefroren ist. Alles in allem ist das Gerät nicht empfehlenswert es hat mir nur eine Menge Zeit gestohlen.

Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

camuser

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 10.12.10

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von dietsch am Fr 10 Dez 2010 - 20:04

Hallo camuser,

so ein Problem ist bisher nicht bekannt.
Ich habe seit Wochen!, zwei IN 2905 und eine IN 3010 im "Aussendienst".
Eine IN 2905 ist mit, die andere ohne Heizung. Die IN 3010 ist regenschützt unter dem Dach eingebaut, selbst bei -12°, keine Probleme.
Möglicherweise sind die Dichtungen defekt, anders ist das nicht zu erklähren.
Übrigens sind die Kameras Wetterfest nach IP 65. Das bedeutet "Staub und Wasserdicht", näheres findest du im Internet.
Auch Auto Hersteller haben Probleme: zig Millionen Mercedes laufen ohne Probleme und einige haben Mängel die man nicht erklähren kann, ist Mercedes desshalb schlecht?

Gruß dietsch2


dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

....

Beitrag von camuser am Fr 10 Dez 2010 - 22:09

Nichts ist perfekt, aber ich vermag nicht zu glauben dass ich der einzige bin der so ein Problem hat. Bei mir haben immerhin zwei Kameras nicht
funktioniert. Eine ganz andere Frage ist ob man sich dann um eine Lösung bemüht wie die Firma mit dem Stern, oder ob man sagt wir können
nicht helfen, schicken Sie die Ware zurück und fertig. Der Hersteller stiehlt mir damit das kostbarste was ich habe, meine Zeit. Ich habe nämlich
keine Lust Strippen zu ziehen, Löcher in Wänder zu bohren, auf Leitern herumzuklettern zur Erprobung halbfertiger chinesischer Produkte.

camuser

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 10.12.10

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von sZone am Fr 10 Dez 2010 - 22:37

Das Du der Einzige mit diesem Problem bist finde ich auch merkwürdig. Dennoch glaube ich Deiner Aussage..., wobei es ja einen Grund geben muss, dass es Dir bereits zum zweiten Mal passiert ist.
Hast Du eventuell ein erhöhtes Luftfeuchtigkeitsproblem im Bereich Deiner CAM?!

Und beschäftigen (bzgl. der kostbaren Zeit) muss man sich heutzutage mir allen Dingen. Deswegen kann man dem Hersteller keinen Vorwurf machen. Bei dem Preis-Leistungsverhältnis kann man nicht meckern. Und Instar hat Dir ja auch scheinbar ohne wenn und aber das Geld erstattet!

Ich selber habe auch schon das ein oder andere Problem mir der CAM gehabt und war (bin) nicht 100% zufrieden. Nur nenne mir einen Hersteller der für das Geld ein vergleichbares Produkt auf dem Markt hat!

sZone

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.11.10

http://www.werderbrigade.de

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von dietsch am Fr 10 Dez 2010 - 23:10

für Auto Wasch Strassen ist dieses Produckt nicht geeignet!
Man sollte auch wissen wo die Kamera eingesetzt wird.

dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von camuser am Fr 10 Dez 2010 - 23:15

sZone schrieb:Das Du der Einzige mit diesem Problem bist finde ich auch merkwürdig. Dennoch glaube ich Deiner Aussage..., wobei es ja einen Grund geben muss, dass es Dir bereits zum zweiten Mal passiert ist.
Hast Du eventuell ein erhöhtes Luftfeuchtigkeitsproblem im Bereich Deiner CAM?!

Entweder ist das Teil für Outdoor und IP65 oder nicht, die Luftfeutigkeit reguliert der lieb Gott und nicht ich.

Und beschäftigen (bzgl. der kostbaren Zeit) muss man sich heutzutage mir allen Dingen. Deswegen kann man dem Hersteller keinen Vorwurf machen. Bei dem Preis-Leistungsverhältnis kann man nicht meckern. Und Instar hat Dir ja auch scheinbar ohne wenn und aber das Geld erstattet!

Dem Hersteller kann man da schon einen Vorwurf machen. Für mich ist der Idealzustand auspacken, and die Wand schrauben und fertig. Ich bin selbst in der Elektronikentwicklung tätig, ich habe dabei
den Ergeiz keine Fehler zu machen. Wenn schon einer passiert ist dann lässt man den Kunden nicht im Regen stehen sondern bessert nach. Das vermisse ich bei der Firma Instar. Da ist das Motto friß oder
stirb. Was nützt das beste Preis-Leistungsverhältnis wenn das Zeug nicht geht.....

Ich selber habe auch schon das ein oder andere Problem mir der CAM gehabt und war (bin) nicht 100% zufrieden. Nur nenne mir einen Hersteller der für das Geld ein vergleichbares Produkt auf dem Markt hat!

Wenn das Zeug nicht geht, ist jeder Euro dafür einer zuviel.

camuser

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 10.12.10

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von camuser am Fr 10 Dez 2010 - 23:18

dietsch2 schrieb:für Auto Wasch Strassen ist dieses Produckt nicht geeignet!
Man sollte auch wissen wo die Kamera eingesetzt wird.

Ich betreibe keine Autowaschstrasse ich habe auch kein U-Boot. Das Gerät befindet sich an einer Hauswand. Wenn es wie behauptet
Outdoor und IP67 ist hat es das auch auszuhalten.

camuser

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 10.12.10

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von camuser am Fr 10 Dez 2010 - 23:24

dietsch2 schrieb:für Auto Wasch Strassen ist dieses Produckt nicht geeignet!
Man sollte auch wissen wo die Kamera eingesetzt wird.

Ich habe gerade noch mal nachgelesen IP65 bedeutet "Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen".
Bei uns regnet es ja nicht einmal sondern es schneit.......

camuser

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 10.12.10

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von dietsch am Sa 11 Dez 2010 - 0:12

Geschützt gegen Strahlwasser:
Wasser, das aus jeder Richtung als Strahl gegen das Gehäuse gerichtet ist, darf keine schädlichen Wirkungen haben
Hinweis: Entspricht ca. 12.5 Liter/Minute (Gartenschlauch). Testzeitraum ca. 5 Minuten. (Angabe ohne Gewähr.)

Ich würde mich an INSTAR wenden und wenn du nicht zufrieden bist , die Kamera zurück geben
Ich mache nichts anderes als Probleme zu lösen, aber weder ich, noch Instar haben für dein Problem etwas in der Hosentasche.
Und wie du hier im Forum festsellen kannst bist du der "Einzige" mit so einem Problem.
Ein Mitglied berichtet über Rost an der "Kamera Halterung" und dessen Cam befindet sich schon seit Monaten auf dem Dach, ohne Probleme mit der Kamera.

Wenn schon einer passiert ist dann lässt man den Kunden nicht im Regen stehen sondern bessert nach. Das vermisse ich bei der Firma Instar. Da ist das Motto friß oder
stirb. Was nützt das beste Preis-Leistungsverhältnis wenn das Zeug nicht geht.....

Ich denke INSTAR lässt dich nicht im Regen stehen und wird nachbessern. Also mit INSTAR Kontakt auf nehmen.
Übrigens wollen wir hier im Forum ein Produkt verbessern und nicht schlecht machen.

Gruß dietsch2

dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

das wars dann wohl

Beitrag von camuser am So 12 Dez 2010 - 17:24

Ich wollte eigentlich dem Hersteller noch einmal die Möglichkeit zur Nachbesserung geben,
dass werde ich aber jetzt nicht mehr tun. Beim Abbau des Gerätes musste ich feststellen
dass die gesamte Halterung verrostet ist, einschliesslich der Imbusschrauben am Kamera-
gehäuse. Nach einer Woche betrieb!!! Die Schrauben sind zudem so minderwertig dass der
Imbus nach einmal öffnen zum einbau der Heizung ausgeleiert ist.

Die Kamera geht jetzt zurück lieber ein Ende mit Schrecken, als weiter Betatester für
minderwertigen Chinakram.

camuser

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 10.12.10

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von Jefferson am So 12 Dez 2010 - 18:29

Hallo camuser,

dir steht es jederzeit zu, ein passendes Produkt, oder aber auch ein professionelleres Produkt zu erwerben.
Ich werde das Thema hier nun beenden, das führt zu nichts.

Grüße Jefferson

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: IN-2905 für den Outdoor-Einsatz ungeeignet?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten