DynDNS & Time Capsule

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DynDNS & Time Capsule

Beitrag von pitstar am Fr 3 Dez 2010 - 13:11

Hallo!

Ich habe mir eine In-Star 3010 zugelegt. Der Zeitaufwand, der in verschiedenen Beiträgen in verschiedenen Foren bereits beschrieben wird, weil dann doch irgendwas nicht so klappt, hat auch mich erwischt. Mag sein, dass es an meinem Aufbau liegt, aber das ist genau meine Fragestellung hier.

Ich bin (leider noch) bei Alice und nutze das Alice Modem 1111. Das ist zurzeit, weil es momentan ständige Verbindungsabbrüche gibt und sich die IP ständig ändert. Allerdings ist das gerade für meine (Versuchs-)Zwecke sehr nützlich. Jedoch kann das Alice Modem kein UPnP.
Dann habe ich eine TimeCapsule, die sich per PPPoE mit dem Internet verbindet. TimeCapsule ist also Router, Alice 1111 ein reines Modem.
So, und dann eben noch In-Star 3010, die Kamera wurde über einen LAN-Port der TimeCapsule fürs WLan konfiguriert und funktioniert nach dem trennen der LAN-Verbindung sehr gut über WLan.
Zusammengefasst:

Alice Modem 1111 = Modem, kein UPnP
TimeCapsule = Router, WLan, PPPoE
InStar 3010 = Client, Kamera
MacBook = Client

WLan funktioniert


Ich möchte nun von außen auf die Kamera zugreifen können. Da das aufgrund der wechselnden IP etwas schwierig ist, dachte ich (natürlich) an DynDNS. Jetzt gibt es ja von InStar selber einen vorgefertigten Account und ich habe zusätzlich einen eigenen angelegt (nachdem das mit dem InStar-Account nicht funktionierte....und mit meinem bisher dann aber auch noch nicht).

Ohne jetzt weitere Angaben zu machen, möchte ich fragen, wie denn die Vorgehensweise ist, damit ich per DynDNS auf meine Kamera zugreifen kann. Kann mir da jemand helfen?

P

pitstar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.12.10

Nach oben Nach unten

Re: DynDNS & Time Capsule

Beitrag von Jefferson am Fr 3 Dez 2010 - 14:18

Ja, eigentlich ganz einfach, entweder du richtest dir DynDNS im Router ein ( sofern das dass Appleteil unterstützt ) oder du musst einen PC laufen lassen, der die IP mit dem DynDNS Account aktuallisiert.
Jetzt noch schnell den eingestellten Port der InstarCam im Router auf deine Interne IP Forwarden ( z.b. Port 80 ) und schon bist du fertig.

Grüße Jefferson

PS:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: DynDNS & Time Capsule

Beitrag von pitstar am Fr 3 Dez 2010 - 14:30

Nun.... erstmal vielen Dank!
Aber ich kenne die Seite als auch die Vorgehensweise. Portforwarding...das genau habe ich getan. Geht aber nicht.
Interessant ist deine Bemerkung "sofern das das Appletei unterstützt".... Womöglich liegt es daran.
Was mache ich dann?

pitstar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.12.10

Nach oben Nach unten

Re: DynDNS & Time Capsule

Beitrag von pitstar am Fr 3 Dez 2010 - 14:31

Ach so....dass der Rechner die ganze Zeit läuft, das will ich nicht.

pitstar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.12.10

Nach oben Nach unten

Re: DynDNS & Time Capsule

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten