Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von dietsch am Mo 22 Nov 2010 - 22:39

Mein Problem.....
Ich möchte meine Livestreams anderen interessierten Usern zur Verfügung stellen. Hierbei geht es um die Beobachtung von Steinkäuzen (Rote Liste)
beim Verhalten und insbesondere bei der Brut.(um nicht die Brutkästenen öffnen zu müssen). Das heist: Die Kameras sind rund um die Uhr online.
Das funktioniert aber nur mit einer Überwachungssoftware und ständig laufenden Rechner......
Man kann zwar die Kameras online aufrufen, aber dazu braucht man Benutzernamen und Kennwort und kann auf die Benutzeroberfläche der Kamera zugreifen, was ich eigentlich nicht will. Einzelbilder funktionieren auch über Ftp upload.(siehe meine Website) aber zu langsam..
Frage an INSTAR: ist es Möglich nur den Livestream (ohne Benutzeroberfläche) in die Website einzubinden ohne eine zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner, denn Kameras und Router laufen eh rund um die Uhr.
Vielleicht kann man das bei der nächsten Firmware berücksichtigen, denn ich denke ich bin nicht der einzige, der die Kameras so nutzen möchte.
Wenn jemand einen Kostengünstigen Vorschlag zu dem Thema hat,ich bitte um feedback.

dietsch2

avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 58
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von Jefferson am Do 25 Nov 2010 - 21:43

Hallo Dieter,

du kannst natürlich Eingeschränken Zugriff einrichten.
Und als zusätzliche Idee würde ich das Webinterface in ein IFRAME Einbinden, die größe anpassen damit das, was nicht Sichtbar sein soll verschwindet und der Ottonormalverbraucher kann da dann auch nicht viel mehr sehn.

Eine andere Möglichkeit ist mir derzeit nicht bekannt.

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von rainer am So 28 Nov 2010 - 22:28

Hallo dietsch2

schau mal auf der INSTAR Homepage in die FAQ unter Einrichtung mit Drittanbieter Software. Da ist beschrieben, wie du den Videostream von der Kamera bekommst. Du mußt dann nur einen eigenen Port im Router z.B. 8080 auf den Port der Kamera routen und den Stream in deine Webseite einbinden.

sollte auch mit dem Gast als Betrachter funktionieren

Gruß
Rainer

rainer

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-2905 / IN-3010

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 09.11.10
Ort : Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von dietsch am So 28 Nov 2010 - 23:01

Danke Rainer,

aber das habe ich schon probiert, klappt aber nicht, unter (Verbesserung der Weboberfläche) schon gepostet, man kommt immer auf die Weboberfläche, was ich so nicht möchte.
Weiteres Problem ist bei mir der schwache Upload..(DSL gerade mal 600).
Auf meiner Website teste ich gerade verschiedene Möglichkeiten, mal sehen was ich dann nehme.
Ich denke ich werde unsere Steinkäuze filmen und als Video einbinden, und gleichzeitg alle 10 min. Bilder uploaden, das wir das einfachste sein.

Gruß Dieter
avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 58
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von rainer am So 28 Nov 2010 - 23:32

Hallo Dieter

mit "http://ip-adresse/videostream.cgi?user=gast&pwd=" kommst du auf die Weboberfläche???
Mit Firefox und dem VLC mediaplayer bekomme ich damit nur den Stream. Mit dem Internet Explorer und dem Windows Mediaplayer klappt es nur nicht so richtig, kann aber auch an irgendwelchen Einstellungen liegen. Der Internet Explorer kann mit cgi nichts anfangen und beim Mediaplayer scheitert die Verbindung nach Kennwortabfrage. Aber vielleicht hilft dir das ja schon etwas weiter.
schwacher Upload - wem sagst du das. Ich habe nur 3000er DSL, denke bei ein bis zwei Streams gleichzeitig wird es noch gehen, aber dann wirds bestimmt haken. Wobei du in der url auch die Übertragungsrate und Auflösung angeben kannst. siehe CGI Befehle: &rate= und &resolution=

Gruß
Rainer

rainer

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-2905 / IN-3010

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 09.11.10
Ort : Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von dietsch am So 28 Nov 2010 - 23:39

Hallo Rainer,
Ich gehe mal davon aus, das in meiner ländichen Gegend in Niedersachsen noch keiner etwas von Firefox gehört hat (ich komme aus Bayern..., sorry)
Also IE geht nicht, Upload kommt mit ca. 5 min.Verzögerung bei mir zurück.
Und CGI Befehle sagen mir leider nichts. Du kannst mir ja mal was zusammen basteln und als private mail schicken.

Gruß Dieter
avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 58
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Einbinden der Kameras in die eigene Website ohne zusätzliche Software und ohne laufenden Rechner.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten