Alarmauslösung nur sporadisch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von mgk am Mi 17 Nov 2010 - 17:52

Hallo,
auch nach dem Einabu eines Weitwinkelobjektives funktionierte bis heute morgen 1:26 alles normal. AB dann gab es keine Alarmmeldungen mehr. ( Test mails kommen an )
Kamera vom Strom nehmen, Parameter hin und her ändern bringt nichts.
Aber : Ändere ich die Alarmempfindlichkeit von 5 auf 10 bekommen ich wieder Alarmmeldungen. Kann das einer erklären ?????????????????? Bin etwas ratlos ??????

Gruß
mgk

mgk

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von Jefferson am Mi 17 Nov 2010 - 18:01

Modus: Draußen / Innen richtig eingestellt?

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von mgk am Mi 17 Nov 2010 - 18:50

Parameter sind unverändert :

640*480
mode : outdoor
bright : 4
contrast : 4

Seit 1 Stunde teste ich mit der Einstellung Alarmsensibilität : 9
bisher : das gleiche Ergebnis wie 10 - also ok

Trotzdem : vorher stand die Sensibitlität auf 5 und alles funktioniert, plötzlich nicht mehr ????

Gruß
mgk

mgk

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von MarS am Mi 8 Dez 2010 - 0:20

Hallo,

ich kann das bestätigen, nach dem Umbau Standard -> 155° Objektiv musste ich auch die "Sensibilität" von 4/5 -> 8/9 verändern.

Gruß
MarS

MarS

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 29.11.10

Nach oben Nach unten

hatte ich nach dem Umbau auch

Beitrag von GNAJUAB am Mi 8 Dez 2010 - 0:51

Hallo,

den gleichen Umstand hatte ich nach dem Umbau auch.
Ich erkläre mir das so:
Für die Bewegungserkennung muß sich eine gewisse Größe an Bildinformation ändern, z.B. 50% des Bildes, beim 155° Objektiv bleiben nun aber im Gegensatz zu dem 60° Objektiv viele Bildinhalte gleich, eine sich bewegende Person ist ja viel kleiner auf dem Bild und ändert daher weniger Bildinformation... Mann muss also die Empfindlichkeit bis auf 8 oder 9 Hochstellen.

Viel schöner wäre es, wenn man einen PIR-Bewegungsmelder an die Kamera anschließen könnte.


Günter

GNAJUAB

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von dietsch am Mi 8 Dez 2010 - 1:48

Hallo,

da INSTAR als einziger Anbieter (in diesem Preissegment) verschiedene Objektive anbietet, denke ich, das WebUI (Alarm) ist auf das Standard Objektiv mit 60° ausgelegt. Wir sollten den Entwicklern Zeit geben um das WebUI an die Objektive anzupassen, denn GNAJUAB hat mit seiner Erklährung recht.(meiner Meinung nach). Beim 88° Objektiv sind auch andere Einstellungen notwendig.
Also Verbesserungvorschläge machen.....

Gruß dietsch2

dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Vieleicht auch ein Performance Problem der CPU?

Beitrag von MarS am Fr 10 Dez 2010 - 23:33

Zum Thema sproadische Alarmauslösung noch ein weiterer Hinweis der m.E. die Vermutung vom ditsche2 bestätigt.
Ich habe einen FTP Alarm Upload mit einem Intervall von 1 sec eingestellt. Das funktioniert auch bei der richtigen Empfindlichkeit. Nur oft hatte ich, mit der 60° Objektiv, ein max. ein (sehr unscharfes) Bild einer Person und danach 3-4 Bilder der "Landschaft" gehabt.
Seit dem 155° bekomme ich 2 unscharfe Bilder der Person und habe noch mehr "Landschaftsphotos".

Da ich neuerdings auch den Videostream mitschneide weis ich, das die Personen meinen Sichtbereich ca 20m in 10 Sec durchschreiten.
Diese Messung bezieht sich auf das 155° Objektiv die Fotos auf denen eine Person zu sehen ist sind - gem. optischen Videovergleich - in der "Sichtbarkeitssekunde" 4 und 8 aufgenommen worden.
Somit gehe ich davon aus, das die CAM einerseits 4 Sec für Motion detect und Sichern des Bildes benötigt, aber auf der anderen Seite das Zeitfenster von 10Sec. Bewegung erkennt und dann nur noch die „Landschaft“ aufzeichnet.
Anbei das Start und Endebild mit Zeitstempel aus meiner „Überwachungsstation“ und die beiden zugehörigen „Alarmbilder“
Wie genau die Zeiten korresponieren kann ich nicht sagen, beide Systeme synchonisieren die Zeit über NTP.
Das Video belegt aber das Zeitfenster von 10 Sec. Somit würde ich auch min 9 Alarmbilder mit Person erwarten, ich bekomme aber nur 2 mit Person und einige "Landschaftsfotos".

Person erscheint im Sichtbereich um 16:10:54
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Person verlässt den Sichtbereich um 16:11:04
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

FTP Alarm um 16:10:52 Sec
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

FTP Alarm um 16:10:56 Sec
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
MarS


MarS

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 29.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von dietsch am Sa 11 Dez 2010 - 1:14

Hallo MarS,

hier geht es um die Hardware. Ich habe hier im Forum schon mehrere Beispiele von Videos und Bildern gepostet. Bei langsamen Bewegungen schaft das die Kamera, aber bei schnellen Bewegungen (fps-schnellste)
sehe ich auch nur Konturen. Du darfst nicht vergessen wir benutzen Wlan.
Bei mir läuft das noch über einen Repeater, aber eine Person zu identifizieren ist fast nicht möglich. FTP upload klappt besser.
Beispiel: Steinkauz

Gruß dietsch2

dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von MarS am Sa 11 Dez 2010 - 14:33

Hallo ditsche2,

das mit dem Bezug zu deinem Kommentar war bezüglich deiner Theorie zu den unterschiedlichen Einstellungen der "Sensivität" bei 60° und 155° Objektive und der verfügbaren Sensorpixeln gemeint. Dies würde erklären, weshalb ich nach dem Umbau des Objektiv nun 2 Bilder bekomme. Die Qualität der Bilder des Videos und FTP Alarm sind vergleichbar.

Ich zeichne das Video nur auf da mir das Motion Detect zu langsam ist und benutze die JPEG eigentlich nur noch um die "interssanten" Stellen im Video zu finden ich will mir ja nicht die 24h ansehen um eine Sequenz von 10 Sec. zu suchen.
Vielleicht wäre ein Vorschlag bei Motion Detect ein FTP Videoupload fester Dauer 5-30 Sec einstellen zu können.

Nach dem Umbau sind meine Bilder ja nicht mehr so verschwommen, aber wie an anderer Stelle geäußert ist die CMOS Auflösung von 0,3 MPixel m.E. nicht ausreichend um Personen im Bereich über 3 m zu identifizieren. Deshalb ist ja das Produkt nicht schlecht, man muss es ja nur wissen.

Das mit dem Kommentar zum WLAN kann ich nicht nachvollziehen. Meine CAM hat einen Connect von 48MBIT = 6MByte/s Brutto so das man von einer Nettotransferrate von 4,5-3 MByte/s verfügbar sein sollte.

24 h Videoaufzeichnung der CAM belegen 17GB = 17408 MByte. Ein Tag hat 86400 Sekunden da komme ich auf eine benötigte Bandbreite von 0,2 MByte/s und 33KByte je Alarmbild, da kann das WLAN m.E. nicht der Flaschenhals sein.

LG
MarS


MarS

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 29.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Alarmauslösung nur sporadisch

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 2:40


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten