Ausfälle bei IN-2905

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von Brook am Di 16 Nov 2010 - 19:53

Hallo zusammen,
Ich habe mehrere Instar Kameras im Einsatz.
Leider macht mir eine 2905 Probleme.
Und zwar meldet sich die Kamera zeitweilig von Netz ab.
Dies passiert allerdings nur wenn das IR-Modul
zugeschaltet ist.

Bei der besagten Kamera habe ich heute ein Weitwinkel eingebaut.
Da ich das Gerät dafür ja eh von der Wand nehmen musste gab es
auch gleich ein neues IR-Modul. Es dauerte keine 10 Minuten, da
stieg die Kamera wieder aus. Daraufhin ohne die Kamera
spannungslos zu machen das IR-Modul abgezogen.

Wieder zum Rechner gedackelt und siehe da, die
Kamera läuft wieder.

Folgende Komponenten wurden mittlerweile getauscht:

1: Netzteil
2: Hauptplatine
3: Kabel zum CMOS Sensor
4: Kabel zum IR-Modul
5: IR-Modul
6: WLAN Modul deaktiviert und ausgebaut

Das einzige, was noch nicht gewechselt wurde ist der CMOS
Sensor, die Zuleitung und das Gehäuse

Besteht die Möglichkeit, dass das IR-Modul den CMOS-Sensor
beeinflusst?

Das IR-Modul ist jetzt wieder außer Betrieb und die Kamera
läuft 100% stabil.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß Brook


Brook

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 16.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von JohnDoe am Sa 27 Nov 2010 - 0:07

Hallo Brook,
meine steigt auch gelegentlich aus. Habe immer gedacht, es liegt am WLAN
bzw. am Router. Wie bist Du auf die Idee gekommen, das IR-Modul auszuschalten bzw. abzuklemmen?
Noch was: meine steigt manchmal aus mit 'schwarzem Bildschirm' und manchmal mit 'Standbild'. Wie ist das bei Dir?
Um vor dem Standbild sicher zu sein habe ich die alte Überlieferung aus WEB-Cam-Zeiten genutzt, und einen kurzen dünnen Bindfaden vor die Optik gehangen (oben am Gehäuse mit Tesa) der bewegt sich, sobald ein kleines Lüftchen geht.
Gruss John

JohnDoe

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 25.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von suedharzer am Sa 27 Nov 2010 - 0:10

Brook schrieb:Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Garantieaustausch. Wink

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von Brook am Sa 27 Nov 2010 - 15:32

JohnDoe schrieb:Hallo Brook,
meine steigt auch gelegentlich aus. Habe immer gedacht, es liegt am WLAN
bzw. am Router. Wie bist Du auf die Idee gekommen, das IR-Modul auszuschalten bzw. abzuklemmen?
Noch was: meine steigt manchmal aus mit 'schwarzem Bildschirm' und manchmal mit 'Standbild'. Wie ist das bei Dir?
Um vor dem Standbild sicher zu sein habe ich die alte Überlieferung aus WEB-Cam-Zeiten genutzt, und einen kurzen dünnen Bindfaden vor die Optik gehangen (oben am Gehäuse mit Tesa) der bewegt sich, sobald ein kleines Lüftchen geht.
Gruss John

Hallo JohnDoe,
einfach systematisch Komponente für Komponente außer Betrieb nehmen bzw. wechseln.
Mich würde interessieren, ob deine Ausfälle mit abklemmen des IR Moduls auch behoben sind.

Mittlerweile kann es bei mir eigentlich nur noch das CMOS Modul oder der Kabelbaum sein.
Werde bei nächster Gelegenheit ein neues CMOS Modul bestellen und dann mal sehen.
Der Trick mit dem Bindfaden kommt mir bekannt vor Very Happy
Allerdings habe ich Standbilder bei Instar Kameras bislang nicht erlebt.

Gruß Brook

Brook

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 16.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von suedharzer am Sa 27 Nov 2010 - 20:50

Brook schrieb:...einfach systematisch Komponente für Komponente außer Betrieb nehmen bzw. wechseln.
Also, ich weiß ja nicht.
Wenn ich nicht gerade fanatischer Bastler bin und die Einzelteile vielleicht auch noch kostenlos rumliegen habe...

Ich bin kein Beta Tester für einen Hersteller.
Wieso soll ich dann die zeit- und Nerven-intensive Fehlersuche machen?
Oder werdet ihr vielleicht dafür bezahlt?

Ich habe für ein funktionierendes Gerät bezahlt und wenn dieses Dingens sporadisch streikt,
möchte ich ganz einfach für die fehlerhafte Büchse eine andere (umgetauscht, repariert, oä.)
Egal, ob es nun eine IPCam, Rasierer, DVD Player oder 5er BMW ist.

Falls Ihr aber Techniker der Firma seid, die sich hier austauschen und
Euer Fachwissen auch uns anderen zur Vefügung stellen wollt,
betrachtet bitte diesen Beitrag als irrelevant. Wink

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von Brook am So 28 Nov 2010 - 21:02

Hat mit Beta Tester eigentlich nicht viel zu tun.
War für mich eher ne Frage der Gemütlichkeit.
Das Gerät ist relativ fest verbaut. Eine einzelne
Platine zu wechseln war für mich einfacher als
das Gerät wieder komplett zu demontieren.
Zumal der Wechsel der meisten Komponenten
wirklich kinderleicht ist.

Ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache,
aber mir machts Spaß. Hinzu kam, dass ich das
Gerät gleich nach der Erstinbetriebnahme
öffnen musste, da ich die Kamera ansonsten
nicht hätte einbauen können.
Und da lag natürlich auch erstmal der Verdacht nahe,
dass ich selber Mist gebaut habe.
Und damit war dann die Garantie sowieso fürn Arsch.

Brook




Brook

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 16.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Ausfälle bei IN-2905

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:40


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten