QNAP, Synology oder Thecus mit INSTAR 2905

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

QNAP, Synology oder Thecus mit INSTAR 2905

Beitrag von rigby am So 27 März 2011 - 19:52

Hallo,

habe vier 2905er und will mir ein geeignetes NAS System zulegen. Habt Ihr dazu Hinweise, Meinung, Tipps?

Was ich bisher hier und in anderen Foren recherchiert habe:

- QNAP: INSTAR nicht "offiziell" understützt, scheint aber weitgehend zu funktionieren. Oder gibt's einen Update wegen neuer QNAP Firmware 4.3?

- Synology: INSTAR unterstützt. Mir scheint auch die Surveillance SW besser zu sein.

- Thecus: Surveillance SW scheint eher rudinentär. Ich schau mir das Thecus-NAS eher wegen seines ZFS-Supports an.

Surveillance ist *nicht* der Hauptgrund für die NAS-Anschaffungen. Das NAS sollte aber diese Aufgabe mitübernehmen. FYI: Die Modelle, die ich mir anschaue sind:

- QNAP TS-412
- Synology DS411+
- Thecus 4200eco

jeweils bestückt mit 4x2TB = 8TB. Das QNAP-System wäre am billigsten. Das Synology am teuersten. Bei letzterem habe ich derzeit das beste Gefühl.

Danke schon mal für Euren Input!

Rigby

rigby

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 27.03.11

Nach oben Nach unten

Re: QNAP, Synology oder Thecus mit INSTAR 2905

Beitrag von muck am So 27 März 2011 - 21:22

rigby schrieb:
- QNAP: INSTAR
- Synology: INSTAR
Synology: "billiges"Plastikgehäuse. Da kommt ein Qnap mit einem edlen Metallgehäuse ganz anders daher.
Synology: fast doppelter Stromverbrauch gegenüber einem Qnap
Synology: es wird nur 1 cam unterstützt. Für weitere musst du weitere Lizenzen dazukaufen. Qnap unterstützt 2 cams, die aber kostenlos.
Synology: zwei Lüfter - dementsprechend viel lauter.
Usw. usf. .....

Ich persönlich würde allemal zu einem Qnap raten -

Der Überwachungsstation vom einen oder anderen sollte man nicht zu viel Bedeutung zumessen. Für eine live Überwachung, bzw. Kontrolle, musst du ja einen PC angeschaltet haben - ergo brauchst du dafür das NAS nicht. Ein NAS ist in erster Linie ein Speicherort - und wie es was wo und wie speichern soll, dass machst du mit der kameraeigenen Software - oder zusätzlich mit externer Software.

Gruss
Michael


muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: QNAP, Synology oder Thecus mit INSTAR 2905

Beitrag von rigby am Mo 28 März 2011 - 9:21

Danke für die Antwort!

muck schrieb:
Synology: es wird nur 1 cam unterstützt. Für weitere musst du weitere Lizenzen dazukaufen. Qnap unterstützt 2 cams, die aber kostenlos.

Dazu eine Rückfrage: Auf der QNAP Seite zum TS-412 heisst es ganz unten rechts, dass 4 cams unterstützt werden. Hast Du da andere Infos?

Danke,

Rigby

rigby

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 27.03.11

Nach oben Nach unten

Re: QNAP, Synology oder Thecus mit INSTAR 2905

Beitrag von muck am Mo 28 März 2011 - 12:10

rigby schrieb: heisst es ganz unten rechts, dass 4 cams unterstützt werden
Hm - das wusste ich jetzt nicht. Das scheint modellabhängig zu sein.
Noch eine Bemerkung am Rande. Wenn du dir ein NAS besorgst, hole es nicht bei einem billig-Kistenschieber. Für so ein Produkt sollte man einen Händler haben, der dafür u. U. auch selbst Support leisten kann, bzw. im Fall der Fälle auch einen Sofortumtausch macht und auch mal ein Ersatzteil vorrätig hat.

Gruss
Michael

muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: QNAP, Synology oder Thecus mit INSTAR 2905

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten