Linse vom Azubi ausgebaut...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von llvegas am Do 24 März 2011 - 13:01

Hi und hallo,

unser Azubi hat die Linse der IN-3010 ausgebaut - nun liegen hier so ein paar Bauteile rum.

Weiss jemand, in welcher reihenfolge die Ringe & Linsen eingebaut werden müssen?

DANKE!!!!

Der

Andy Very Happy

llvegas

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von muck am Do 24 März 2011 - 14:27

llvegas schrieb: nun liegen hier so ein paar Bauteile rum
"Ein paar Bauteile"???
Zum Tausch der Linse wird einfach die Linse am Drehring rausgeschraubt -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Den unteren Drehring auf die Linse (oberstes Teil) aufstecken und wieder in die cam einschrauben.
Oder hat der nette Azubi das Teil chirurgisch komplett zerlegt Shocked

Gruss
Michael
avatar
muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von llvegas am Do 24 März 2011 - 14:47

Hi & Danke für die Antwort,

Hi & Danke für die Antwort...

Habe folgende Teile hier in der hand:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

llvegas

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von muck am Do 24 März 2011 - 15:44

llvegas schrieb:Habe folgende Teile hier in der hand
Hm - da hat sich gegenüber meinen Linsen scheinbar was geändert.
Welches welche Linse ist, kann man wohl nur noch durch ausprobieren feststellen -
Ist das Teil unten rechts eine Linse in einem Kunststoffring? Das kann ich nicht erkennen.
Ich würde sagen:
Das schwarze Teil unten links sollte die Linse, die in das Schraubgewindeteil eingelegt ist, festhalten.
Der kleine Ring oben rechts passt entweder in/auf das Linsenteil unten rechts - oder in/auf das Kunststoffteil unten links.
Ich muss aber zugeben, dass ich das rein ins blaue hinein konstruieren muss -

Wenn es nicht auf Anhieb klappt, dann lege die Teile mal auf ein Blastt Papier - inkl. des Linsenhalter-Einschraubteils und beschrifte die Teile mit A, B, C, .... und schicke das Bild an INSTAR.
Die könnten dir dann genauer sagen .... "Teil B auf D und C zwischen A ..... blabla" Rolling Eyes

Sorry, da ich die Teile so wie bei dir noch nicht vorliegen hatte, kann ich da nicht genauer helefen.

Gruss
Michael
avatar
muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten