Linse vom Azubi ausgebaut...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von llvegas am Do 24 März 2011 - 13:01

Hi und hallo,

unser Azubi hat die Linse der IN-3010 ausgebaut - nun liegen hier so ein paar Bauteile rum.

Weiss jemand, in welcher reihenfolge die Ringe & Linsen eingebaut werden müssen?

DANKE!!!!

Der

Andy Very Happy

llvegas

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von muck am Do 24 März 2011 - 14:27

llvegas schrieb: nun liegen hier so ein paar Bauteile rum
"Ein paar Bauteile"???
Zum Tausch der Linse wird einfach die Linse am Drehring rausgeschraubt -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Den unteren Drehring auf die Linse (oberstes Teil) aufstecken und wieder in die cam einschrauben.
Oder hat der nette Azubi das Teil chirurgisch komplett zerlegt Shocked

Gruss
Michael

muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 62
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von llvegas am Do 24 März 2011 - 14:47

Hi & Danke für die Antwort,

Hi & Danke für die Antwort...

Habe folgende Teile hier in der hand:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

llvegas

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.03.11

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von muck am Do 24 März 2011 - 15:44

llvegas schrieb:Habe folgende Teile hier in der hand
Hm - da hat sich gegenüber meinen Linsen scheinbar was geändert.
Welches welche Linse ist, kann man wohl nur noch durch ausprobieren feststellen -
Ist das Teil unten rechts eine Linse in einem Kunststoffring? Das kann ich nicht erkennen.
Ich würde sagen:
Das schwarze Teil unten links sollte die Linse, die in das Schraubgewindeteil eingelegt ist, festhalten.
Der kleine Ring oben rechts passt entweder in/auf das Linsenteil unten rechts - oder in/auf das Kunststoffteil unten links.
Ich muss aber zugeben, dass ich das rein ins blaue hinein konstruieren muss -

Wenn es nicht auf Anhieb klappt, dann lege die Teile mal auf ein Blastt Papier - inkl. des Linsenhalter-Einschraubteils und beschrifte die Teile mit A, B, C, .... und schicke das Bild an INSTAR.
Die könnten dir dann genauer sagen .... "Teil B auf D und C zwischen A ..... blabla" Rolling Eyes

Sorry, da ich die Teile so wie bei dir noch nicht vorliegen hatte, kann ich da nicht genauer helefen.

Gruss
Michael

muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 62
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Linse vom Azubi ausgebaut...

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:40


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten