Erfahrungen mit Instar / In 3010 / als Einbrecherschreck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erfahrungen mit Instar / In 3010 / als Einbrecherschreck

Beitrag von mattes am Fr 18 Feb 2011 - 22:53

Hallo,

wie nutzt Ihr die Instar Modelle zur Einbrecherabwehr ?

Mit blinkender LED oder ohne blinkende LED ?

Wie erreicht man die deutsche Polizei, wenn der Alarm auf dem Handy in Palma de Mallorca aufläuft ?

Taugen die (mauen) Bilder etwas um Einbrecher zu identifizieren ?



mattes

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 17.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Instar / In 3010 / als Einbrecherschreck

Beitrag von dietsch am Sa 19 Feb 2011 - 0:36

Hallo mattes,

Grundsätzlich schrecken Kameras erst mal ab, aber....., egal "mit" oder oder "ohne" blinkender LED, mit "mauen" oder mit "Top" Bildern, wenn jemand einbrechen will, dann macht er das und niemand ist so dumm in die Kamera zu lächeln oder seinen Ausweis hoch halten.
Eine vernünftige Alarmanlage kann man nicht mit Kameras ersetzen, sondern nur ergänzen.
Die deutsche Polizei erreichst du über Handy,oder nicht?,aber bis die da ist, sind vermutlich auch die Kameras schon abgebaut Very Happy
Ich überwache mein Grundstück mit Instar Kameras, aber Einbrecher schnappen sich meine zwei Mastiff`s, Kampfgewicht je 65 Kg.
Viel Spaß noch auf Malle,

Gruß dietsch
avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 58
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Instar / In 3010 / als Einbrecherschreck

Beitrag von mattes am Sa 19 Feb 2011 - 0:59

Hi dietsch,

aber was geschieht, wenn die INSTAR unauffällig in der Wohnung steht und Alarm auslöst ?

Die deutsche Polizei sollte binnen 10 min eintreffen können.

Bis der Einbrecher die INSTAR erkennt, hat diese bereits 6 Bilder versendet ...

mattes

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 17.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Instar / In 3010 / als Einbrecherschreck

Beitrag von dietsch am Sa 19 Feb 2011 - 1:15

Hi mattes,
"in der Wohnung" bedeutet ja , kurze Entfernungen (max. 5 m)
Bei richtiger Einstellung sind die Bilder sicherlich als Beweisfoto zu gebrauchen, wenn der Täter nicht Maskiert ist und Licht an macht. Bei IR ist das Bild schwarz/weiß, wegen der Kleidung. Und wenn du und die Polizei so schnell reagieren, könnte es klappen die Täter zu erwischen.
Als Beispiel ein Schnapschuss meiner IN 3010 als Beweisfoto bei Tag mit 88° Objektiv.

also als Beweisfoto auf jeden Fall zu gebrauchen, auch wenn sich der "Täter" bewegt. Im Hintergrund meine zwei Einbrecher Jäger Very Happy
Gruß dietsch
avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 58
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Instar / In 3010 / als Einbrecherschreck

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten