Speicherpfad für NAS

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Speicherpfad für NAS

Beitrag von bergquelle am So 30 Jan 2011 - 19:03

Hallo zusammen,

möchte gerne den Speicherpfad ändern und zwar so, dass die Aufzeichnungsdatei *.avi auf einen Server geschrieben wird, der nicht mit dem PC verbunden ist, sondern nur über einen Router. Die Web-Oberfläche bietet hierzu nur die Möglichkeit mittels "Durchsuchen" auf das im PC definierte Netzlaufwerk zuzugreifen. Was ich eigentlich brauche wäre folgende Zuordnung:

\\192.168.2.xxx\video

D.h. der PC ist ausgeschaltet, der Server ist im Dauerbetrieb und somit bietet es sich an, ihn als Speicherort der
Alarmaufzeichnungen zu nutzen.

Kennt jemand eine Möglichkeit diese Zuordnung im Webserver der IP-Cam vorzunehmen ?

Gruß -bergquelle-

bergquelle

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3005 weiss

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 16.12.10
Ort : Limburgerhof

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von suedharzer am So 30 Jan 2011 - 20:24

Das Speichern eines Videos geht derzeit nur mit/über einen laufenden PC
und dem IE mit ActiceX (oder anderer zusaätzlicher Software).

Aber man arbeitet daran...

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von Jefferson am Di 1 Feb 2011 - 22:32

Öhm:
http://instar-shop.de/c/qnap_513/

Öhm#2:
http://www.qnapsecurity.com/Applications_Generic.asp

Gehn da wirklich keine Videoaufnahmen mit?
Glaub ich ja fast kaum... scratch

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von suedharzer am Di 1 Feb 2011 - 23:08

Ich glaube, die meisten dieser meist ähnlichen Fragen beziehen sich auf
diverse FTP-Laufwerke und NAS'es, die (nicht nur aus preislichen Gründen)
nicht QNAP heißen. Wink

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von Jefferson am Di 1 Feb 2011 - 23:09

Achso ja, hast Recht, da gibbeds ja noch andere clown

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von suedharzer am Di 1 Feb 2011 - 23:11

Gerade gefunden, ich erlaube mir mal, zu verlinken:

-> klick mich <-

Zitat:
...ein NAS ohne Unterstüzung durch einen PC nicht in der Lage ist dieses zu bewerkstelligen.
/Zitat Ende

Da ist die Kuh begraben.

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von Jefferson am Di 1 Feb 2011 - 23:26

Naja, also mal ganz Ehrlich.
Das können wir sicherlich auch selbst lösen.

Leider hab ich derzeit keinen Zugriff auf meine Cam.
Du könntest mal mit Wireshark, einen TCPDump Mitschneiden.

Ergo:
Starte Instarvision
Starte Wireshark ( Browser, Updates und alles was im Hintergrund ( inkl. Firewall/Virenscanner ) auf das Netz zugreift natürlich deaktivieren )
Starte Aufzeichnung auf eth0 und klick mal auf Aufnahme beginnen oder sowas...
Dann müsste man den Command Filtern können und schon haben wir ne Möglichkeit, Videos mit nem kleinen DSL zu laden.
Könnte sogar mit nem Android klappen, sofern es "Offen" ist.

Verlink mir den Dump einfach, dann kann ich mal schaun.

Edit:
Software müssen wir noch nicht mal mehr selber Coden...
http://www.pierrox.net/cmsms/open-source/dvr.html

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von suedharzer am Di 1 Feb 2011 - 23:45

Ist ja alles gut und schön und natürlich auch gut gemeint, aber:

1:
Wieviel Prozent der Instar Nutzer kennen Wireshark oder wissen, was ein TCPDump ist?

2:
Wenn es denn relativ einfach ist/wäre, warum hat es Instar dann noch nicht selbst eingebaut?

Obwohl auf ihren Web Sites in allen Beschreibungen, ohne Beschränkungen auf QNAP etc., steht:
Zitat:
Durch Motion Detection Video aufzeichnen
/Zitat Ende


gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von Jefferson am Mi 2 Feb 2011 - 14:51

Verlink mir doch mal nen TCPDump, dann schau ich mal, was sich da machen lässt.

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von suedharzer am Mi 2 Feb 2011 - 22:39

Zur Zeit etwas schlecht, aber ich melde mich.

gruss

suedharzer

Kamera-Modell Kamera-Modell : 3010

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 11.11.10
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Speicherpfad für NAS

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 2:33


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten