Nacht- und Taglichtlinsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von muck am Mi 3 Nov 2010 - 16:16

Hej,
hier mal ein Bildvergleich von Tag-/Nachtsichtlinse:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
- Nachtsichtlinse
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
- Taglichtlinse

Nicht daran stören, dass das Bild "unscharf wirkt. Ein Bild mit ca. 35kb Grösse ist nicht geeignet so gross dargestellt zu werden.
Die Linsen sind schnell ausgetauscht ... allerdings muss noch eine kleine "Inkompatibilität" mit dem Drehring der IN-30100 seitens INSTAR ausgeräumt werden.

Gruss
Michael
avatar
muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von Jefferson am Do 4 Nov 2010 - 20:30

Danke für deine Bilder muck ( schöner Garten Smile )

Für den Preis und die Kompression des Gerätes sind die Bilder aber recht gut,
da kann ich schlechtere Beispiele.

Könntest du mir das mit dem Ring genauer Erläutern?
Ich bin auch am Überlegen, mir die 4,3mm 88° Grad IR Filter Objektiv zuzulegen.

Jefferson
Admin

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-3010

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Mittelfranken

http://www.www.instar-forum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von muck am Fr 5 Nov 2010 - 0:46

Jefferson schrieb:
Könntest du mir das mit dem Ring genauer Erläutern?
Bei der original Linse wird der Drehring aufgeschraubt. Bei der Austauschlinse fehlt hier aber das Gewinde affraid Der Drehring kann nur aufesteckt werden. Jetzt dreht sich aber der Drehring auf der Linse, so dass man damit nicht mehr den Linsenfokus einstellen kann.
Man könnte jetzt den Drehring auf der Linse festkleben .... aber dann kann man ihn nicht mehr für die andere Linse benutzen. Das ist nicht so das gelbe vom Ei Mad
Die Linse ist wohl für die 2905 gedacht, denn die hat ja keinen Drehring -
Eine mail diesbezüglich von mir an INSTAR wurde noch nicht beantwortet ..... -

Gruss
Michael
avatar
muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von INSTAR am Fr 5 Nov 2010 - 10:23

Hallo,

wir möchten uns von INSTAR natürlich auch gerne zu diesem Thema äußern.
Aktuell vorgesehen sind alle Austauschlinsen für die IN-2905.
Wegen der großen Nachfrage haben wir einen Teil der Linsen aber auch für die IN-3010 angeboten. Wer sich diese Linsen bestellt wird schnell merken das diese in der Verpackung eines IN-2905 Upgradepacks kommen.

Wir sind bereits dabei offizielle Objektive für die IN-3010 herzustellen mit entsprechenden Einbauanleitungen. Gerade beim 4,3mm Objektiv welches ein kleines bischen kleiner ist als das 6mm Objektiv werden wir einen seperaten Fokusierungsring mitliefern so dass man lediglich den Standardring inkl. Objektiv herausdrehen muss und dann den neuen Ring einfach nur reindrehen und fertig.
Angeboten wird dies voraussichtlich ab Mitte Dezember.
Aktuell muss man hier ein kleines bischen Kleber nehmen um das Objektiv mit dem Drehring zu verbinden.

Wir tuen alles um dieses Problem schnellstmöglich zu lösen.

Euer INSTAR Team

INSTAR

Kamera-Modell Kamera-Modell : IN-2905, IN-2901, IN-3001, IN-3005, IN-3010

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 31.10.10
Ort : Hünstetten Bechtheim

http://www.instar.de

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von muck am Fr 5 Nov 2010 - 12:42

INSTAR schrieb:
werden wir einen seperaten Fokusierungsring mitliefern so dass man lediglich den Standardring inkl. Objektiv herausdrehen muss und dann den neuen Ring einfach nur reindrehen und fertig.
Und wenn es soweit ist - kann ich die Linse dann bei euch umtauschen - ??

Gruss
Michael
avatar
muck

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010, 1x IN 2905

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 25.10.10
Alter : 63
Ort : 77830

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von dietsch am Fr 19 Nov 2010 - 14:34

Hab mir auch das 88° IR-Filter Objektiv bestellt.
Der Blickwinkel ist besser als beim Original 60° aber natürliche Farben?.
Oder gibt es auch ein 88° ohne IR-Filter?.... (nach Rücksprache mit Instar wird ein neues 4.3mm 88° mit IR-Filter geliefert wegen eines Hersteller Fehlers) und schon ist das 4,3mm 88° Objektiv mit Nachsicht geboren und funktioniert einwandfrei.
Ob es in Serie geht, weis ich nicht aber ich denke, man könnte das auch verkaufen.

Original:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
88° mit IR-Filter
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß dietsch2


Zuletzt von dietsch2 am Fr 19 Nov 2010 - 20:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Info von INSTAR ( Text in Rot wurde zugefügt ))
avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von rodakino am Mi 5 Jan 2011 - 17:48

muck schrieb:Hej,
hier mal ein Bildvergleich von Tag-/Nachtsichtlinse:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
- Nachtsichtlinse
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
- Taglichtlinse

Nicht daran stören, dass das Bild "unscharf wirkt. Ein Bild mit ca. 35kb Grösse ist nicht geeignet so gross dargestellt zu werden.
Die Linsen sind schnell ausgetauscht ... allerdings muss noch eine kleine "Inkompatibilität" mit dem Drehring der IN-30100 seitens INSTAR ausgeräumt werden.

Gruss
Michael
Hallo, ich hab meine Instar 3010 erst seit ein paar Tagen und bin damit auch soweit zufrieden. Da ich die kamera nur am Tage benutze würde ich mir doch auch gerne so eine Taglinse bestellen, das Bild scheint am Tage dadurch doch um einiges besser zu sein. Welche muß ich denn nehmen? Ich finde im Instar Shop nur eine mit 2,2 mm und 12 mm. Welches ist denn die Tagsichtlinse?

rodakino

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 19.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von dietsch am Mi 5 Jan 2011 - 17:59

Weder 2,2 noch 12 mm.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß dietsch
avatar
dietsch

Kamera-Modell Kamera-Modell : 2 x IN-3010 - 2 x IN-2905

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 01.11.10
Alter : 57
Ort : Niedersachsen, geboren in Bayern

http://www.projekt-steinkauz.de

Nach oben Nach unten

Re: Nacht- und Taglichtlinsen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten